Ultraviolettbehandlung des Blutes (UVB) (photobiologische Eigenbluttherapie)

50 ml Venenblut werden während der Entnahme und der sofortigen Reinjektion mit ultraviolettem C-Licht (253,7 nm) bestrahlt. Dadurch werden stoffwechselsteuernde Enzymsysteme aktiviert, die Sauerstoffabgabe an das Gewebe unterstützt, die Durchblutung durch Verbesserung der Fließeigenschaften begünstigt, das Immunsystem gestärkt.  

Diese Methode ist besonders geeignet bei Erschöpfungszuständen, Durchblutungsstörungen, Leberbelastungen (Hepatitis, Diabetes mellitus mit Fettleber).

zurück